Bürgermeisterkandidat Uwe Sprehe

Bild: SPD Hagen a.T.W.

Über mich:

Ich bin Hagener und darauf bin ich stolz!

Im Familienleitbild der Gemeinde steht „Familie in Hagen a.T.W. ist … Zusammengehörigkeit, Geborgenheit und Aufgenommen sein in einer Gemeinschaft. Generationsübergreifend wird Verantwortung und Fürsorge füreinander übernommen. … unsere Zukunft!“

An diesem Leitbild habe ich im Rahmen der Auditierung zur „Familiengerechten Kommune“ kräftig mitgewirkt und kann das genauso unterschreiben.

Meine Familie lebt seit vielen Jahren in Hagen. Geboren bin ich in Osnabrück und habe die ersten 17 Jahre meines Lebens in Wallenhorst verbracht. 1987 bin ich mit meinen Eltern und meinem Bruder in den Heimatort meiner Mutter gezogen. Hier fühlen wir uns alle sehr wohl.

Seit 1997 bin ich mit meiner Frau Katja, die seit ihrer Geburt in Hagen lebt, verheiratet und wir haben zwei wunderbare Kinder. Unsere Tochter Michelle ist 21 Jahre alt und studiert Stadtplanung. Aktuell schreibt sie ihre Bachelorarbeit u.a. über die öffentlichen Räume in unserem schönen Hagen a.T.W.. Unser Sohn Jannis ist 18 Jahre alt und besucht momentan den 12. Jahrgang am Gymnasium Oesede.

 

Beruflich:

Viele Bürgerinnen und Bürger kennen mich durch meine über 16-jährige Tätigkeit als Filialleiter der Sparkasse Osnabrück in Gellenbeck.

Insgesamt arbeite ich nun schon seit fast 35 Jahren bei der Sparkasse Osnabrück und durfte davon über 20 Jahre Führungserfahrung in verschiedenen Funktionen sammeln. Daher bin ich es seit vielen Jahren gewohnt, Entscheidungen zu treffen und auch mit deren Konsequenzen umzugehen.

Aktuell arbeite ich als S-Finanzberater im Beratungs-Center Hagen.

Beruflich ehrenamtlich engagiere ich mich bereits seit über 10 Jahren als Prüfer bei der IHK.

 

Freizeit und ehrenamtliches Engagement:

In meiner Freizeit bin ich ehrenamtlich immer sehr aktiv!

So bin ich bereits seit 39 Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr Niedermark aktiv und dort zusätzlich seit einigen Jahren noch als stv. Kassierer tätig. Ich stehe somit wie alle Hagener Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner für die Sicherheit in unserem schönen Hagen a.T.W. rund um die Uhr und das 7 Tage in der Woche zur Verfügung.

In der Spielvereinigung Niedermarkt habe ich mehr als 25 Jahre unter anderem als Kassierer, im JSG-Jugendausschuss, als Jugendbetreuer und Schiedsrichter mitgewirkt. Bei Sonderaufgaben, wie dem sportlichen Austausch mit unserer polnischen Partnergemeinde Barczewo, unterstütze ich unsere Sportvereine auch weiterhin.

Dieses ehrenamtliche Engagement kann ich nur leisten, weil meine Ehefrau Katja mich unterstützt und mir den Rücken freihält.

Natürlich darf bei allem ehrenamtlichen Engagement die Erholung nicht zurückstehen. Diese Zeiten nutze ich dann gerne fürs Walken oder für gemeinsame Fahrradtouren mit meiner Frau.

Gerne unternehme ich auch Reisen im Sommer und Winter. Diese habe ich aus Umweltschutzgründen in den letzten Jahren überwiegend in Deutschland verbracht.

 

Politisch:

Ich gehöre seit 2004 dem Hagener Gemeinderat an und habe bereits in diversen Fachausschüssen und Funktionen mitgewirkt. Somit verfüge ich über eine langjährige politische Erfahrung!

In der aktuellen Ratsperiode bin ich Vorsitzender des Finanz-, Wirtschafts- und Werksausschusses, sowie Mitglied im Familien-, Sport-, Kultur- und Tourismusausschuss und im Feuerschutzausschuss. Für den Verwaltungsausschuss bin ich als Stellvertreter benannt worden.

Seit 1991 bin ich Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) hier in Hagen und dort seit über 25 Jahren im geschäftsführenden Vorstand. Dem Kreisvorstand gehöre ich seit 2019 an. Durch diese langjährige parteipolitische Arbeit verfüge ich über ein gutes politisches Netzwerk.